Aktuelle Nachrichten

23.06.2017
LLG Luckenwalde mit Titeln bei Deutscher und Norddeutscher Meisterschaft
Nachwuchsarbeit der LLG Luckenwalde im Inline-Speedskating bei den NDM und DM mit Titeln und Medaillen belohnt

Mit Titeln, Medaillen und guten Platzierungen bei den diesjährigen Norddeutschen und den Deutschen Einzelstreckenmeisterschaften im Inline-Speedskating  wurde die jahrelange kontinuierliche Nachwuchsarbeit bei der LLG Luckenwalde belohnt.

Bei den 25. Norddeutschen Meisterschaften im Inline-Speedskating in Gera erlief Fabian Kümmel im 200 m Einzelsprint den Meistertitel, im Wettbewerb  2000 m Punkte sicherte er sich den Vizemeistertitel und die Bronzemedaille im Rollgewandtheitslauf der Schüler A 13 Herren. Zwei Wochen später fügte er dann in Leipzig seiner Medaillensammlung noch den Titel des Deutschen Meisters  der Schüler A Herren (12 und 13 Jahre) in der 320 m Sprint Ausscheidung hinzu. Souverän setzte er sich bei 22 Startern nach Qualifikation und Halbfinale  dann im Finale der vier besten Sprinter seiner Altersklasse mit einem Start-Ziel-Sieg durch! Zuvor hatte er sich schon die Bronzemedaille  im 200 m Einzelsprint erlaufen.

Ebenfalls erfolgreich war Iris Manthee mit  3 Meistertitel n (500 m Sprint Ausscheidung, 1000 m Massenstart und 3000 m Punkte – Master W 50) bei den Norddeutschen Meisterschaften  sowie einem Vizemeistertitel (3000 m Punkte) und zwei 3. Plätzen  (500 m Sprint Ausscheidung/1000 m Massenstart) bei den Deutschen Meisterschaften.

Zwei Norddeutsche Vizemeistertitel  (1000 m Massenstart und 3000 m Massenstart – Master M 60) steuerte  Ralph-Dieter Michel bei.

Gute Platzierungen erreichten aber auch die anderen LLG-Sportler, die sich zum Teil erstmals der starken Konkurrenz  bei den NDM  und DM stellten.

Richard Küter, Sarah Bergmann, Robert Richter (alle bei NDM und DM dabei), Lena Schumann und Talea Hennings (beide bei den NDM) vertraten die Farben des Vereins wie der Fläming-Region sehr gut. Eine besonders starke Steigerung war bei Richard Küter erkennbar, der als jüngerer Jahrgang bei den Kadetten (14 und 15 Jahre) über die Langstrecken (3000 m  und 5000 m) sowohl bei den Norddeutschen wie bei den Deutschen Meisterschaften  3 x nur knapp Top Ten-Platzierung verfehlte

Recht am Bild: LLG Luckenwalde